Komische Nacht feiert Premiere in Binz

Am 12. April feiert die „Komische Nacht“ im Ostseebad Binz ihre Premiere. Dabei handelt es sich um ein Live-Comedy-Format, das in Deutschland bereits in mehr als 25 Städten Einzug gehalten hat und bei dem verschiedene Comedians und Spaßmacher auftreten und für gute Unterhaltung sorgen.

Alexander Merk, Archie Clapp, Don Clarke und Sebastian Schnoy (Foto) sind die Künstler, mit denen die „Komische Nacht“ auf die Insel Rügen kommt. Sie sind durch Auftritte Quatsch Comedy Club und bei Nightwash bekannt geworden.

Mit Alexander Merk ist auch ein Zauberkünstler dabei, der sein Publikum mit seinen Tricks begeistern wird. Archie Clapp stammt aus Berlin und hat sich dort als Komiker und Varietekünstler einen Namen gemacht. Don Clarke kommt ursprünglich aus England, er macht aber mit seinen Blick auf die Deutschen seit dreißig Jahren die schwarz-rot-goldenen Bühnen unsicher. Sebastian Schnoy ist nicht nur Kabarettist, sondern auch als Keynote-Speaker unterwegs. Einer ausdrucksstarken Performance sollte damit nichts im Wege stehen.

Komische Nacht bringt Auftritte in verschiedenen Locations

Das Interessante an der „Komischen Nacht“ im Ostseebad Binz: Die Künstler treten jeweils 25 Minuten lang in vier verschiedenen Locations auf und zwar im Dolden Mädel Braugasthaus, im Haus des Gastes, im Löwenherz – Die kleine Bühne und im Restaurant Lennox.

Wer dabei sein will, der sichert sich einfach seine Eintrittskarte für sein Lieblingslokal und kann dann dort die vier Auftritte ganz entspannt verfolgen, ohne etwas zu verpassen. Nicht die Gäste müssen also von Lokal zu Lokal ziehen, sondern die Künstler eilen durch das Ostseebad Binz.

Tickets für die „Komische Nacht“ in Binz sichern

Tickets für die „Komische Nacht“ gibt es im Binzer Haus des Gastes und natürlich in den jeweiligen Lokalen. Außerdem kann man sich die Tickets auch online sichern. Am 12. April geht es dann um 19:30 Uhr los.

Mehr dazu im Internet:
www.komische-nacht.de

No Replies to "Komische Nacht feiert Premiere in Binz"