Corona macht Urlaub auf Rügen leider weiter unmöglich

Leider sind unsere Wünsche zu Ostern nicht wahr geworden. Die Corona-Lage hat es nicht zugelassen, dass Tourismus zu Ostern in Mecklenburg-Vorpommern inklusive unserer schönen Insel Rügen möglich wurde. Darüber sind wir selbst sehr betroffen. So sehr es uns schmerzt, dass Sie über das Osterfest sowie die dazugehörigen Ferien nicht in einer unseren komfortablen Ferienwohnungen urlauben können, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass die Polizei alle Touristen zurückweist. Das ist Karfreitag mehreren hundert Wohnmobil-Touristen so ergangen. Ein Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern ist aktuell nur mit „triftigem Grund“ gestattet. Touristische Einreisen nach MV sind laut Landeseindämmungsverordnung nicht gestattet. Wer nicht nachweisen konnten, dass man zur Kernfamilie gehört, die in MV lebt, muss wieder umkehren.

Übrigens: Einheimischen ist es hingegen gestattet, Tagesausflüge im Land zu unternehmen. Es ist Auswärtigen als Eigentümer einer Ferien- oder Zweitwohnung erlaubt, diese aufzusuchen.

Bleiben Sie gesund!
Callsen Appartments wünscht Ihnen ein gesegnetes Osterfest!

No Replies to "Corona macht Urlaub auf Rügen leider weiter unmöglich"